← Zurück zur Suche

Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Münzkabinett


Taschenberg 2
01067 Dresden

Telefon: +49 351 49143 230
Fax: +49 351 49143 233
Website: http://www.skd-dresden.de/de/museen/muenzkabinett.html

Zum Münzkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dreden

Ehemals fürstliche Universalsammlung, in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts angelegt, eine der drei größten Münzsammlungen in  Deutschland, ca. 300.000 Objekte.

Bibliothek und Studiensaal im Georgenbau 3. Obergeschoss, Publikumsverkehr mittwochs 10 bis 17.30 Uhr oder nach Voranmeldung.

 

Publikationen (Auswahl)

Lumír Šindelář – zum 70. Geburtstag. Ausstellung des Münzkabinetts Dresden in Verbindung mit dem Künstler. 2. Dezember 1995 – 28. April 1996. Dresden 1995 (Ausstellungskatalog), 44 Seiten (Bearbeitung)

Bearbeitung des Fundes Torgau 1, bestehend aus 1211 Silber und Billonmünzen. In: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Beiträge, Berichte 1989/1990 (Band 21), S. 193-199

Die Künstlerfamilie Hoeckner. Mit einem Werkverzeichnis der Medaillen. In: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Beiträge, Berichte 1992 (Band 23). Dresden 1996, S. 55-81

Die Entwicklung der Medaillenkunst an der Münzstätte Dresden im 17. Jahrhundert. Mit einem Katalog der Medaillen. Gütersloh 1996, 356 Seiten

Zur Ausstellung von Helmut Zobl in Dresden. In: Helmut Zobl – Prägungen und Bilder, ein zeitgenössischer Wiener Medailleur. Ausstellung des Münzkabinetts Dresden in Verbindung mit dem Künstler. 26. Mai – 18. November 2001. Dresden 2001 (Ausstellungskatalog), S. 6-17

The Coin Cabinet – An Universal Collection of European Significance. In: The Glory of Baroque Dresden. The State Art Collections Dresden, Jackson 2004, Mississippi Arts Pavilion, Jackson/Mississippi 2004, S. 275-277

Peter-Götz Güttler, gegossene Sichten und Welten. Medaillen 1971-2011, hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst und dem Münzkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Dresden 2012 (= Die Kunstmedaille in Deutschland 27), 440 Seiten

 

Partner

Numismatischer Verein zu Dresden ( www.numismatik-dresden.de )

Landesamt für Archäologie, Dresden ( www.archaeologie.sachsen.de )

Technische Universität Dresden ( http://tu-dresden.de )

 

Weitere Münzsammlungen in Sachsen

Münzsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig (universell angelegte Lehr- und Schausammlung, Schwerpunkte: mittelalterliche Münzen sowie sächsische Münzen und Medaillen, ca. 83.000 Objekte

 

Forschungseinrichtungen in Sachsen

Münzkabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

DFG-Forschungsprojekt von 2012 bis 2014 in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden, Philosophische Fakultät, Institut für Geschichte, Lehrstuhl für Alte Geschichte (Die Bedeutung der Stempelstellung für die Interpretation römisch-republikanischer Münzen – Lokalisierung von Münzstätten, Datierungen, Deutung von Münzbildern)

 

Numismatische Lehre in Sachsen

Technische Universität Dresden  Dr. Wilhelm Hollstein

 

Fachbibliotheken in Sachsen

Münzkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (32.000 Titel)

 

Fundmünzenpflege in Sachsen

Münzkabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Archäologie, Dresden, und dem Landesamt für Denkmalpflege, Dresden (Publikationen im Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sowie in den Arbeits- und Forschungsberichten des Landesamtes für Archäologie)

Copyright (C) 2013 Numismatische Kommission der Länder