Zurück zur Übersicht

(12.06.2016) Neue Studie über die Münzprägung der lydischen Stadt Mastaura


(12.06.2016) Neue Studie über die Münzprägung der lydischen Stadt Mastaura

In diesen Tagen ist der 13. Band der Zeitschrift Gephyra erschienen, der auch einen Beitrag zur antiken Numismatik enthält.

Johannes Nollé hat darin in Fortsetzung der Reihe «Beiträge zur kleinasiatischen Münzkunde und Geschichte» einen Artikel über die Münzprägung der kleinen lydischen Stadt Mastaura geschrieben: «Mastaura am Fuße der Mesogis. Überlegungen zu den Patriatraditionen einer wenig bekannten antiken Polis», in: Gephyra 13, 2016, 49-82. Dieser Artikel zeigt, wie aus der Münzprägung kleiner Städte, über die wir sonst wenige Informationen haben, ganz neue Erkenntnisse und Einsichten gewonnen werden können.

Kurz vor dem Erscheinen stehen zwei Supplementbände der Gephyra (5 / 6):

Wilhelm Müseler, Lykische Münzen in europäischen Privatsammlungen (Supplement 5) Johannes Nollé – Plankenhorn, Lydische Stadtmünzen der Sammlung Gerhard Plankenhorn (Supplement 6).

.



 

Copyright (C) 2013 Numismatische Kommission der Länder