← Zurück zur Suche

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) LWL-Museum für Kunst und Kultur Westfälisches Landesmuseum Münzkabinett


Domplatz 10 (Eingang Besucher: Rothenburg 30)
48143 Münster

Telefon: +49 251 5907-258 / -320 (Vertretung -256)
Fax: +49 251 5907-210
Website: http://www.lwl.org/lwl/kultur/lwl-landesmuseum-muenster/sammlung/muenzen

 

 

Zum Münzkabinett am LWL-Museum für Kunst und Kultur / Westfälisches Landesmuseum, Münster

 

1825 Gründung einer Münzsammlung durch den Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens Abt. Münster, ehrenamtlich betreut bis 1927 (u.a. Adolf von Zurmühlen bis 1854, Prof. Üding 1854-1860, Heinrich Geisberg 1861-1863, Werner A. Wippo 1863-1892, Max von Spießen 1892-1909, Joseph Kayser (1869-1927)

1929-1939 Robert Nissen (1891-1969)

1950-1978 Peter Berghaus (1919-2012)

1963-1978 Bernard Korzus (1935-2003) (nur antike Numismatik)

1979-2012 Peter Ilisch

Generalsammlung, ca. 100.000 Objekte; Schwerpunkte: Westfalen, Münzfunde der Region, Prägungen des 10./11. Jahrhunderts, dazu Prägestempel, Siegel und Bleiplomben; besondere Recherchemöglichkeiten bietet das umfangreiche Fotoarchiv Peter Berghaus. Neueröffnung des Museums am 20. September 2014, dann zahlreiche numismatische Objekte in der Dauerausstellung und in Sonderausstellungen.

Publikationen

Peter Ilisch: Das Münzkabinett in Münster, in: Numismatisches Nachrichtenblatt (NNB) 49 (2000) Heft 10 S. 379-382

Gerd Dethlefs:  100 Jahre Verein der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete, in: ders. / Peter Ilisch / Stefan Wittenbrink (Hg.): Westfalia Numismatica 2013. Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Vereins der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete, Osnabrück 2013, S. 9-64

Bibliographie Peter Berghaus: Hendrik Mäkeler: Numismatische Veröffentlichungen von Peter Berghaus 1947–1999, in: Gert Hatz / Peter Ilisch / Bernd Kluge (Hrsg.): Peter Berghaus: Denar – Sterling – Goldgulden. Ausgewählte Schriften zur Numismatik, Osnabrück 1999, S. 465-484; Gert Hatz: Peter Berghaus zum 85. Geburtstag (mit Bibliographie seit 1999) in: NNB 53 (2004) S. 459-460. Nachrufe in NNB 62 (1962) S. 18-20, Geldgeschichtliche Nachrichten 48. Jg. H. 265 (Januar 2013) S. 5-9; Conseil International de Numismatique. Compte rendu 59 (2012), S. 78-82.

Bibliographie Peter Ilisch: Klaus Giesen: Bibliographie Peter Ilisch, in: Gerd Dethlefs / Arent Pol / Stefan Wittenbrink (Hg.): Nummi Docent! Münzen – Schätze – Funde. Festschrift für Peter Ilisch zum 65. Geburtstag am 28. April 2012, Osnabrück 2012, S. 485-507. Würdigung: NNB 61 (2012) H. 4, S. 152-153 (Bernd Kluge)

Münzfundpflege:

Bernard Korzus: Die Fundmünzen der römischen Zeit in Deutschland Abt. 6: Nordrhein-Westfalen Bd. 5: Arnsberg, Berlin 1972, Bd. 6: Detmold, Berlin 1973.

Peter Ilisch: Münzfunde und Geldumlauf in Westfalen in Mittelalter und Neuzeit. Numismatische Untersuchungen und Verzeichnis der Funde in den Regierungsbezirken Arnsberg und Münster, Münster 1980

Ders.: Münzfunde in Ostwestfalen – Mittelalter und Neuzeit (Numismatische Schriften des WLMKuK 2), Münster 1992

Fundberichte 1980-1998: ders. in: Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe Bd. 1-10 (1982-2007)

Ders.: Münzfunde der Jahre 1999 bis 2010 in Westfalen-Lippe. Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe, Beiheft 5 (online zum Download:  http://www.lwl.org/LWL/Kultur/WMfA_Zentrale/P_Ausgrabungen/ )

 

Partner

LWL-Archäologie für Westfalen (Direktor: Prof. Dr. Michael M. Rind), An den Speichern 7, D- 48157 Münster; Telefon: +49 251 591-8801, Fax: +49 251 591-8805, E-Mail: lwl-archaeologie@lwl.org, Website: www.lwl-archaeologie.de

 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Klassische Archäologie und Christliche Archäologie / Archäologisches Museum, Forschungsstelle Antike Numismatik (Leiter: Prof. Dr. Dieter Salzmann), Domplatz 20-22, D- 48143 Münster; Telefon: +49 251 83-24581, Fax: +49 251 83-25422, E-Mail: numismat@uni-muenster.de, Website: http://www.uni-muenster.de/Archaeologie/numismatik/index.html

 

Verein der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete e.V. (1. Vorsitzender: Dr. Gerd Dethlefs), c/o Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), LWL-Museum für Kunst und Kultur / Westfälisches Landesmuseum, Abt. Landesgeschichte, Domplatz 10, D- 48143 Münster; Telefon: +49 251 5907-256, Fax: +49 251 5907-210, E-Mail: Gerd.Dethlefs@mwn.de, Website: http://www.muenster.org/muenzfreunde/

 

Münzsammlungen in Westfalen

Archäologisches Museum der Universität Münster (www.uni-muenster.de/ArchaeologischesMuseum) Münzsammlung: ca. 5.300 antike Münzen, ständige Ausstellung ca. 200 (Aug. 2013) (www.uni-muenster.de/ArchaeologischesMuseum/sammlung/muenzen.html)

 

Münzsammlung der Ruhr-Universität Bochum (www.ruhr-uni-bochum.de/muenzsammlung): ca. 3.300 vor allem antike Münzen, ständige Ausstellung 6 Vitrinen (Aug. 2013)

 

Gustav-Lübcke-Museum Hamm (www.hamm.de/kultur/kultureinrichtungen/gustav-luebcke-museum/dauerausstellung/muenzsammlung.html): Generalsammlung, ca. 30.000 Stück

 

Märkisches Museum Witten / Verein für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark: Sammlung Söding (www.vohm.de/vohm/sammlung-soeding.html): Münzen deutscher geistlicher Fürsten, 380 Bismarck-Medaillen

 

Zahlreiche Stadtmuseen in Westfalen haben meist ortsgeschichtliche Sammlungen, u.a. in Bielefeld, Detmold, Dortmund, Minden, Münster, Paderborn, Soest, Warburg

 

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold (www.volksbank-phd.de/homepage.html) s. Arnold Schwede / Sylvia Hackel: Die Münzsammlung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. Ein Kulturdenkmal (Heimatkundliche Schriftenreihe der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold  41). Paderborn 2010 (76 S.).

 

Numismatische Lehre in Westfalen

WWU Münster: Dr. Peter Ilisch, Prof. Dr. Dieter Salzmann

 

RUB Bochum: Prof. Dr. Linda-Marie Günther, Prof. Dr. Achim Lichtenberger

 

Münzfundpflege in Westfalen

Münzkabinett am LWL-Museum für Kunst und Kultur / Westfälisches Landesmuseum, Münster (Stefan Kötz M.A., Kontakt: stefan.koetz@lwl.org)

im Auftrag der LWL-Archäologie für Westfalen, Münster (Kontakt: lwl-archaeologie@lwl.org) mit den Außenstellen der Archäologischen Denkmalpflege in Bielefeld (Kontakt: lwl-archaeologie-bielefeld@lwl.org), Münster (Kontakt: lwl-archaeologie-muenster@lwl.org) und Olpe (Kontakt: lwl-archaeologie-olpe@lwl.org)

Fachbibliotheken in Westfalen

Münzkabinett am LWL-Museum für Kunst und Kultur / Westfälisches Landesmuseum, Münster (Anschrift siehe oben)

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Klassische Archäologie und Christliche Archäologie / Archäologisches Museum, Forschungsstelle Antike Numismatik (Anschrift siehe oben)

Copyright (C) 2013 Numismatische Kommission der Länder