Zurück zur Übersicht

(05.02.2018) Stellenausschreibung am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz


(05.02.2018) Stellenausschreibung am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ist zum Sommer 2018 die Stelle einer/eines wissenschaftliche/n Museumsassistentin /-assistenten in Fortbildung für die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Im Rahmen der allgemeinen wissenschaftlichen Museumsausbildung soll der/die Wissenschaftliche/n Museumsassistentin /-assistent in Fortbildung aktiv in die Arbeit des Münzkabinetts einbezogen werden. Dazu gehören insbesondere die Unterstützung der Kuratoren bei Ausstellungen sowie bei den allgemeinen Museumsaufgaben (Benutzeranfragen, digitale Dokumentation, Veranstaltungsorganisation etc.), wie auch die Unterstützung der Museumsleitung.

Anforderungen:

mit Promotion abgeschlossenes Hochschulstudium der für die Numismatik relevanten Fächer, wie der Altertums- oder Islamwissenschaften, der Geschichte des Mittelalters/Byzantinistik oder der Kunstgeschichte; nachgewiesene numismatische Kenntnisse oder im Falle einer sehr guten Promotion eine überzeugende Interessensbekundung an der numismatischen Arbeit am Münzkabinett

Erwünscht:

gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift ● erste Erfahrungen im Museumsbereich, z.B. durch Praktika ● sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und sozialen Netzwerken



Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen einschließlich einer Zusammenfassung der Dissertation (maximal zwei Seiten) werden unter Angabe der Kennziffer SMB-GD-7-2018 bis zum 7. März 2018 erbeten an:

Staatliche Museen zu Berlin, Der Generaldirektor, - GD I 22 - , Stauffenbergstr. 41, 10785 Berlin.



 



Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier

Copyright (C) 2013 Numismatische Kommission der Länder